AHLERS

Fenster | Gelungener Denkmalschutz

Gewerbe

Holzfenster

Das Bauprojekt: Die Jadehochschule mit dem Standort der Architektur und Bauwesen in Oldenburg plante die denkmalgerechte Sanierung ihres historischen und unter Denkmalschutz stehenden Hauptgebäudes in Oldenburg.

Ziel des Kunden: Neue Fenster für das historische und unter Denkmalschutz stehende Hauptgebäude. Die Fenster sollten dabei die historische Rundbogenform aufweisen und mit den Bestimmungen des Denkmalschutzes konform gehen. Zugleich mussten die Fenster höchste Anforderungen bei Dichtigkeit, Energieeffizienz und Schallschutz erfüllen.

Unsere Lösung/Realisierung: Der Einsatz von speziellen Denkmalschutzfenstern aus Holz mit der besonders stabilen Holzart Meranti. Die Oberfläche der Fenster wurde in der Lackierung RAL 7035 (Lichtgrau) als 2-flügelige Stulpvariante und mit festen, runden Oberlichtern ausgeführt. Durch extra angefertigte Zierprofile ist die Anmutung der Fenster wie vor vielen Jahrhunderten, aber mit einer Technik von morgen. Mit dieser individuellen Lösung und viel Fingerspitzengefühl für die Details konnten wir alles wunschgemäß für den Bauherren umsetzen.

Weitere Bilder